Dornbirn bleibt eine Auswärtsmacht

 

Der FC Dornbirn jubelt in der 15. Runde der 2. Liga über einen erfolgreichen Ausflug in die Hauptstadt. Die Vorarlberger fahren beim FAC Wien einen 1:0-Auswärtssieg ein.

Die Floridsdorfer haben im ersten Durchgang mehr vom Spiel, geraten in der 43. Minute aber etwas unglücklich in Rückstand. Nach einem weiten Einwurf bedrängen sich zwei Spieler der Hausherren gegenseitig, der Ball wird zum völlig freistehenden Tom Zimmerschied weitergeleitet und der Deutsche verwertet aus kurzer Distanz eiskalt. Es ist das zweite Saisontor des 22-Jährigen.

Nach dem Wiederanpfiff entwickelt sich eine offene Partie, in der die Floridsdorfer abermals mehr Spielanteile haben, doch die Dornbirner kontern gefährlich. So vergibt etwa Timo Friedrich in der 75. Minute eine tolle Möglichkeit.

Die Vorarlberger bleiben somit in der Fremde das einzige noch ungeschlagene Team der 2. Liga und stehen am siebtenen Platz, der FAC verliert indes auch das zweite Spiel unter Neo-Coach Roman Ellensohn und ist Zehnter.

2. Liga - Spielplan und Ergebnisse >>>

2. Liga - Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..