Wacker Innsbruck siegt mühelos gegen Juniors OÖ

 

Wacker Innsbruck feiert am 15. Spieltag der 2. Liga einen ungefährdeten 3:0-Sieg beim FC Juniors OÖ.

Nach schleppender Anfangsphase kommt es in der 19. Minute zum ersten Aufreger: Ein Freistoß von Viteritti wird von Boller mit der Hand berührt, Schiedsrichter Ouschan gibt Elfmeter.

Den fälligen Strafstoß vergibt Ronivaldo, Lukas Frdrikas verwandelt aber den Nachschuss (20.). Juniors-Torhüter Polster taucht in die rechte untere Ecke ab und kann den Elfmeter des Brasilianers abwehren, gegen den heranrauschenden Fridrikas ist der 18-Jährige aber machtlos.

In der 36. Minute schießt Okan Aydin einen Freistoß nach Foul an Zaizen aus bester Position zu mittig auf das Juniors-Tor, kein Problem für Polster.

Eine Minute später zeigt Schiedsrichter Ouschan erneut auf den Elfmeterpunkt: Wallquist berüht einen Schuss von Ronivaldo im Strafraum mit der Hand und wird vom Unparteiischen neben dem Strafstoß auch mit einer Gelben Karte bedacht.

Beim Elfmeter von Viteritti ist Polster zwar wieder dran, doch der Ball geht von der Stange ins Tor (38.). In der 57. Minute trifft Atsushi Zaizen zum 3:0 – Polster lässt einen Ronivaldo-Schuss prallen, der Japaner staubt ab. Die Juniors sind über die gesamte Spielzeit harmlos, Altunbas und Griger scheitern im Abschluss.

Wacker belegt mit 25 Punkten nun Rang vier, der GAK kann die Tiroler aber morgen (20:25 Uhr) im Duell gegen Kapfenberg wieder überholen - LIVE-Stream >>>

Die Juniors OÖ bleiben mit 14 Punkten auf Platz 14.

2. Liga - Spielplan und Ergebnisse >>>

2. Liga - Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..