Blau-Weiß knackt Uralt-Rekord

 

Der FC Blau-Weiß Linz schreibt am 26. Spieltag der 2. Liga Geschichte! Mit dem 2:0-Heimerfolg über den FAC feiern die Schützlinge von Ronald Brunmayr den zehnten Sieg in Serie. Somit ziehen die Oberösterreicher mit der Admira gleich, die im Jahr 2000 mit zehn Siegen am Stück den Rekord der bisher längsten Zweitliga-Siegesserie innehat.

Die Stahlstädter drücken vom Anpfiff weg aufs Gaspedal, doch Pomer (4./Distanzschuss), Surdanovic (11./Freistoß) und Goalgetter Schubert (19./Flachschuss) verpassen allesamt das Tor nur knapp. Nach knapp einer halben Stunde ist der Bann aber gebrochen: Schubert bleibt nach schmeichelhaftem Elfer-Foul vom Punkt eiskalt – 1:0 (32.).

Die beste Gelegenheit des FAC lässt bis in Abschnitt zwei auf sich warten, als der eingewechselte Pichler (48.) im Sechzehner über die Querlatte schießt. Nach einer Stunde agieren die Flordisdorfer in Unterzahl, da Krainz nach wiederholtem Foulspiel mit Gelb-Rot vom Platz muss. Für den FAC-Todesstoß zeigt sich Linz-Verteidiger Wimmer per Kopf (63.) verantwortlich.

In der Tabelle verteidigt Blau-Weiß (58 Pkt.) die Spitzenposition, Verfolger Liefering lauert zwei Zähler dahinter. Für den FAC (11./29 Pkt.) setzt es unter der Leitung von Mitja Mörec nach zwei Siegen die erste Niederlage.

2. Liga - Spielplan und Ergebnisse >>>

2. Liga - Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..