2. Liga: Klagenfurt bleibt mit Sieg an Wacker dran

 

Austria Klagenfurt gibt sich in der 27. Runde der 2. Liga keine Blöße und bleibt mit einem 3:1-Heimsieg gegen den FC Juniors OÖ im Aufstiegsrennen am FC Wacker Innsbruck dran.

In einer sonnigen Muttertags-Matinee legen die Kärntner wie aus der Pistole geschossen los. Macijewski trifft früh zur vermeintlichen Führung (4.), doch sein Treffer wird wegen Abseits aberkannt. Wenige Minuten später scheitert Greil nach herrlichem Lochpass am gegnerischen Keeper (9.).

In der 31. Minute münzen die Hausherren ihre Überlegenheit dann in Zählbares um. Nach einem langen Einwurf in den Fünfmeterraum stellt sich Oh nicht gut an, Andersson lässt sich die Chance zum 1:0 nicht nehmen. In der 37. Minute kommen die Juniors aber überraschend zum Ausgleich. Nach einem gravierenden Fehler von Gzekos beim Pass auf Michlmayr, spritzt Plojer dazwischen und schließt im Strafraum wuchtig zum 1:1 ab.

Das Team von Trainer Peter Pacult schlägt aber noch vor der Pause zurück. Cvetko zieht aus der zweiten Reihe ab und trifft gegen seinen Ex-Klub per Aufsitzer zur 2:1-Führung (43.).

Die zweite Halbzeit läuft ruhiger an, in der 66. Minute macht Greil jedoch per Kopfball-Tor nach einer chaotischen Szene und Vorarbeit von Pink alles klar – 3:1. Die Kärntner schalten danach einen Gang zurück, die Juniors verspielen ein besseres Ergebnis durch schlechte Chancenverwertung. Benko verzieht alleine vor dem Tor (69.), Nakamura scheitert aus spitzem Winkel (82.). Für Klagenfurt vergibt Miesenböck einen Volley aus kurzer Distanz (84.).

Die Klagenfurter Austria fährt damit den Pflichtsieg im Aufstiegsrennen ein und liegt als Fünfter (50 Punkte) nun wieder einen Punkt hinter dem einzig noch verbliebenen Konkurrenten FC Wacker Innsbruck (51). Bei drei verbleibenden Runden scheinen die Abstände für Wacker und Klagenfurt zu groß, um noch unter den Top Zwei zu landen. Das wäre nötig, um den Aufstieg direkt zu schaffen. Sollte es sich wie erwartet nicht ausgehen, kommt es für den Besseren des Duos zur Relegation gegen den Letzten der Bundesliga. Die Juniors liegen mit 31 Zählern auf Rang neun.

2. Liga - Spielplan und Ergebnisse >>>

2. Liga - Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..