Schubert-Festspiele bei BW-Sieg in Dornbirn

 

Blau-Weiß Linz feiert in der 20. Runde der 2. Liga einen souveränen 4:1-Auswärtssieg bei Dornbirn.

Die Gäste gehen durch Fabian Schubert in Führung. Der Top-Scorer der Liga trifft nach Zuspiel von Pomer flach. Unmittelbar vor dem Pausenpfiff hat Dornbirn durch Shabani die Chance zum Ausgleich.

Nach dem Seitenwechsel bestimmt wieder Schubert das Geschehen. Zunächst bereitet er das 2:0 durch Kristijan Dobras (52.) ideal vor. Danach vergibt er zunächst nach einem Konter die Chance aufs 3:0. Das hat er in der 56. Minute neuerlich am Fuß, nachdem er einen Elfmeter herausholt. Er tritt selbst an – scheitert mit einem wuchtigen, aber unplatzierten Schuss aber an Goalie Bundschuh.

In Minute 60 darf Schubert dann doch nochmals jubeln: Der 26-Jährige schließt einen Konter erfolgreich ab. In der 90. Minute erhöht der Liga-Topscorer mit seinem 25. Saisontor auf 4:0. Mit der letzten Aktion des Spieltages gelingt Christoph Domig in der 3. Minute der Nachspielzeit per Weitschuss Ergebnis-Kosmetik.

BW Linz hält nach 19 Spielen bei 37 Punkten und liegt gleichauf mit Liefering auf Rang 3. Dornbirn ist mit 23 Punkten Neunter.

2. Liga - Spielplan und Ergebnisse >>>

2. Liga - Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..