Traumtore zu wenig für Kapfenberger SV

 

Wacker Innsbruck fährt im Nachtragsspiel der 26. Runde der HPYBET 2. Liga einen 3:2-Arbeitssieg beim Kapfenberger SV ein.

In einer unterhaltsamen Partie gehen die Innsbrucker früh in Front. Ein abgefälschter Schuss von Murat Satin schlägt nach sechs Minuten ein, nachdem Torhüter Mario Zocher bereits in die falsche Ecke unterwegs ist. Die Chance auf einen Doppelschlag lassen die Tiroler in Person von Sunday Faleye aus, seinem Kopfball aus kurzer Distanz fehlt die nötige Präzision.

Den raschen Ausgleich der "Falken" besorgt Michael Wildbacher mit seinem Premierentor in "LigaZwa". Mit einem Haken gelangt der 18-Jährige in den Strafraum und befördert die Kugel sehenswert ins Kreuzeck, Goalie Alexander Eckmayr streckt sich vergebens (13.).

Wacker zeigt sich in weiterer Folge unbeeindruckt, ein neuerlicher Führungstreffer durch Atsushi Zaizen wird wegen vermeintlicher Abseitsstellung zu Unrecht aberkannt. Dasselbe Schicksal erleidet Filip Skvorc, der bei seinem Treffer kurz vor dem Pausenpfiff einen Tick zu weit vorne steht.

Den besseren Start in Abschnitt zwei erwischen erneut die Tiroler durch Alexander Joppich, der eine Kopfball-Verlängerung von Elvin Ibrisimovic per Volley im kurzen Eck unterbringt (49.).

Sonderlich lange hält die Wacker-Führung aufgrund eines herrlichen Schlenzer von Leo Mikic knapp außerhalb des Sechzehners aber nicht (56.). Danach werden die Kapfenberger mit einem stark getreten Freistoß von Okan Ekmekci, der nur knapp am Pfosten vorbeisegelt, gefährlich (66.).

Eine Punkteteilung scheint bereits besiegelt, ehe Stefan Meusburger eine Ecke via Kopf im Netz unterbingt (87.).

In der Tabelle stößt Wacker (43 Punkte) damit an die vierte Stelle vor. Kapfenberg (22) hält weiterhin die Rote Laterne inne. Absteiger gibt es in der laufenden Saison aber nicht.

2. Liga - Spielplan/Ergebnisse >>>

2. Liga - Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at

Bundesliga: Hartberg bezwingt Wiener Austria im Duell um Europa

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare