2. Liga: Ried jubelt dank Eigentor

 

Die SV Ried feiert den ersten Heimsieg im Frühjahr der 2. Liga-Saison. Die Innviertler schlagen Austria Lustenau zuhause dank eines Eigentors durch Dominik Stumberger in der 29. Minute mit 1:0.

In der ersten Halbzeit sind Chancen Mangelware, Lustenau kann nach dem Gegentreffer zu wenig entgegensetzen. Auch in der zweiten Hälfte geht nur wenig nach vorne, Ried nimmt etwas Tempo heraus, muss in der dritten Minute der Nachspielzeit noch eine Riesen-Chance auf den Ausgleich hinnehmen, rettet den Sieg schlussendlich aber über die Zeit.

Damit vergrößert sich der Vorsprung in der Tabelle auf den größten Konkurrenten um den Aufstieg, Austria Klagenfurt, auf sechs Punkte, Klagenfurt muss am Samstag um 17:30 Uhr auswärts beim FC Liefering ran.

Ergebnisse/Spielplan >>>

Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at

Bundesliga: Admira nach Kreuzband-OP längere Zeit ohne Starkl

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare