Wr. Neustadt reagiert auf Lizenz-Entzug

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der Lizenz-Entzug für die kommende Saison der HPYBET 2. Liga trifft den SC Wiener Neustadt hart. Alle Infos >>>

In einem ersten Statement gegenüber der "NÖN" gibt sich Klub-Präsidentin Katja Putzenlechner zynisch: "Glückwunsch an alle, die in den letzten Tagen, Wochen und Monaten daran gearbeitet haben, den Verein zu ruinieren. Sie haben es jetzt geschafft."

Ob die Niederösterreicher Protest gegen die Entscheidung von Senat 5 einlegen, ist noch nicht klar. Zunächst möchte der SCWN das Bundesliga-Konvolut sichten. "Das ist ja kein Dreizeiler", so Putzenlechner.

In den kommenden 72 Stunden soll dann über die weitere Vorgangsweise entschieden werden: "Wir lassen uns alle Möglichkeiten in alle Richtungen offen."

Textquelle: © LAOLA1.at

Bundesliga entzieht dem SC Wiener Neustadt die Lizenz

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare