FAC-Verteidiger Boenisch steht vor Debüt

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Heute könnte es den ersten Einsatz von Sebastian Boenisch in der HPYBET 2. Liga kommen.

Der 32-Jährige, der in seiner aktiven Karriere für Schalke, Bremen und Leverkusen insgesamt 124 Spiele in der Deutschen Bundesliga absolvierte, wurde im Sommer vom FAC verpflichtet. Die Wiener empfangen heute Abende den SV Lafnitz (ab 19:10 Uhr im LIVE-Ticker oder LIVE-Stream).

Aufgrund diverser Knieverletzungen absolvierte der Linksfuß seit 28 Monaten kein Pflichtspiel mehr.

Trotzdem ist Boenisch in einem Krone-Artikel zuversichtlich, für den FAC seinen Mann stehen zu können: "Der Unterschied zwischen Deutschland und Österreich ist enorm. Ich hatte einige Duelle gegen Bayern Münchens Robben. Da hast du keine Sekunde Pause."

Gegen Lafnitz rechnet er mit einem Sieg: "Da wollen wir einen Dreier einfahren. Aber der Erfolg des Teams steht an oberster Stelle. Ich bin hier auf keinen Fall der Boss."

Polen statt Deutschland

Beinahe hätte es Boenisch in seiner Karriere sogar einmal ins DFB-Team geschafft. "Während meiner Bremen-Zeit bekam ich eine DFB-Einladung für das A-Team. Doch der Klub und ich entschieden, dass meine Verletzung zu 100 Prozent ausgeheilt sein muss. Danach kam es nie zu einem Einsatz."

Deshalb bemühte sich Polen um den in Gliwice geborenen Boenisch. Für sein Heimatland lief der zweifache Familienvater, der mit der ehemaligen Miss Austria Tatjana Batic verheiratet ist, schließlich in 14 Länderspielen - unter anderem bei der Heim-EM 2012, aufs Feld.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at

ÖFB-Präsident Windtner zu Hinteregger: "Bock geschossen"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare