Diese Kicker will der FC Wacker

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Dank des neuen finanzstarken Investors im Rücken hat der FC Wacker sein Budget für die kommende Saison ordentlich aufgestockt. Wie die "TT" berichten, lag der Finanzrahmen für Spieler in der Saison 2019/20 bei 850.000 Euro brutto, in der kommenden Spielzeit soll doppelt so viel Geld zur Verfügung stehen.

Und eine Wunschliste gibt es offenbar auch schon. Da steht mit Marco Knaller etwa eine neue Nummer eins drauf, der 33-Jährige ist aktuell beim FC Ingolstadt engagiert.

Zudem soll ein neuer Mann im zentralen, offensiven Mittelfeld kommen. Die Tiroler werden mit Fabio Viteritti in Verbindung gebracht. Der 27-jährige Deutsche spielt in Deutschlands 3. Liga beim FSV Zwickau, hat dort in 30 Partien sieben Tore und sieben Assists angeschrieben.

Außerdem steht eine Rückkehr von Florian Jamnig bevor. Der 29-jährige Offensivspieler ist vor zwei Jahren von den Tirolern zum LASK und ein Jahr später dann nach Altach gewechselt, konnte bei beiden Klubs aber keinen Stammplatz erobern.

Darüber hinaus sucht Sportchef Alfred Hörtnagl angeblich nach zwei neuen Innenverteidigern. Zudem soll ein neuer Torjäger vom griechischen Klub Panetolikos kommen - in Frage kommen da eigentlich nur der 32-jährige Nigerianer Abiola Dauda und der 24-jährige Schwede Admir Bajrovic.

Textquelle: © LAOLA1.at

RB Salzburg steht vor einer Verpflichtung von Oumar Solet

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare