Admiraner zu Wacker Innsbruck II

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Eine Woche vor dem Start in die neue 2. Liga-Saison präsentiert der FC Wacker Innsbruck II drei weitere Neuzugänge.

Einer davon ist Manuel Maranda. Der Innenverteidiger kommt von der Admira, wo der 21-Jährige 21 Spiele (1 Vorlage) in der Bundesliga und 43 Partien (2 Tore, 1 Vorlage) in der Regionalliga Ost absolvierte. Maranda spielte unter anderem fünf Mal im rot-weiß-roten U21 Nationalteam.

Weiters wechselt Juhani Pikkarainen vom FC Liefering nach Innsbruck. Der 19-jährige finnische Junioren-Nationalspieler absolvierte bisher 12 Spiele in der zweithöchsten österreichischen Spielklasse (für Blau Weiß Linz und Liefering) und 23 Partien in der Regionalliga West (für USK Anif).

Der dritte Neuzugang im Bunde ist Alexander Gründler.

Nach einem Jahr in Niederösterreich beim SC Wiener Neustadt kehrt der 24-jährige Stürmer wieder "heim" auf den Tivoli. Für den FC Wacker Innsbruck absolvierte Gründler insgesamt 161 Spiele (101 für FCW und 60 für FCW II). Der Offensivspieler kam in seiner bisherigen Karriere auf 17 Partien (4 Tore, 1 Vorlage) in der Bundesliga, 109 Spiele (11 Tore, 13 Vorlagen) in der 2. Liga und 60 Spiele (31 Tore, 1 Vorlage) in der Regionalliga West.

Verlassen wird die Innsbrucker hingegen Thomas Herwig. Der Innenverteidiger, der für FCW II 33 Spiele absolvierte, verlässt die Mannschaft von Thomas Grumser und geht zum Studium in die USA.

Jeffrey Egbe, der im letzten Jahr Teil des schwarz-grünen Profikaders war und für den FC Wacker insgesamt 39 Spiele (4 Tore) in der Regionalliga West und 6 (2 Tore) in der 2. Liga bestritt, absolviert derzeit seinen Zivildienst und kann nur eingeschränkt am Trainingsbetrieb teilnehmen.

Textquelle: © LAOLA1.at

SK Rapid: Emotionale Abschiedsworte von Kvilitaia

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare