Stefan Hirczy neuer Chefcoach des FC Juniors OÖ

Stefan Hirczy neuer Chefcoach des FC Juniors OÖ
 

Der Zweitligist FC Juniors OÖ gibt seinen neuen Cheftrainer bekannt. Stefan Hirczy (in der Mitte des Fotos) übernimmt den Job von Andreas Wieland, der künftig im Trainerteam des LASK tätig sein wird.

Der 32-Jährige war zuletzt beim niederösterreichischen Verband als Regionsleiter des LAZ NÖ-Mitte tätig, er ist im Besitz einer UEFA-A-Lizenz.

"Stefan hat uns in den persönlichen Gesprächen vollkommen überzeugt. Er bringt genau das Anforderungsprofil mit, das wir gesucht haben. Es war unser Wunsch einem jungen Trainer eine Chance zu geben. Ich bin zuversichtlich, dass er für eine positive individuelle Entwicklung unserer Mannschaft und unserer Spieler sorgen wird", sagt Juniors-Präsident Franz Mayer.

Der neue Coach erklärt: "In Österreich gibt es nur 28 Cheftrainer im Profifußball und es ist mir eine Ehre jetzt einer davon zu sein. Die aktuelle Mannschaft des FC Juniors OÖ birgt enorm viel Potenzial und ich übernehme sie von Andreas Wieland in einem hervorragenden Zustand. Mein Ziel ist es den Spielern den nächsten Entwicklungsschritt in ihrer Karriere zu ermöglichen, sowie die Zusammenarbeit mit der Akademie weiter zu intensivieren und zu optimieren. Mit meiner Hilfe sollen möglichst viele Spieler des FC Juniors OÖ den Sprung in die Bundesliga schaffen."

Unterstützt wird der Wiener von Manuel Takacs. Der Leiter der LASK-Akademie wird zusätzlich sportlicher Leiter des FC Juniors OÖ. "Ich möchte den Übergang von der Akademie zum Profifußball in Zukunft noch besser gestalten", so Takacs.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..