Rapid II gewinnt Derby-Test gegen Young Violets

Rapid II gewinnt Derby-Test gegen Young Violets Foto: © GEPA
 

Der SK Rapid II gewinnt ein Derby-Testspiel gegen die Young Violets Austria Wien mit 4:1 (1:0).

Nachdem die Jungveilchen nach gut einer halben Stunde einen Elfmeter vergeben, verwandelt Rapid-Angreifer Kocyigit (39.) seinerseits einen Strafstoß zum 1:0. Furkan Demir (75.), der jüngere Bruder von Yusuf Demir, stellt in Hälfte zwei auf 2:0, Felix Nachbagauer (83.) sogar auf 3:0.

Direkt nach dem Anstoß erzielt Niels Hahn (84.) den Ehrentreffer der Young Violets, Niklas Lang (88.) trifft noch zum 4:1 für die Mannschaft von Stefan Kulovits.

"Wir waren von der ersten Minute an richtig giftig und gut im Spiel. Zwar haben wir im Laufe der ersten Hälfte bisschen den Faden verloren und durch einfache Ballfehler dem Gegner Chancen gelassen, unter dem Strich betrachtet war der Sieg aber auch in der Höhe verdient, weil wir uns über die gesamte Spielzeit eine Vielzahl an Tormöglichkeiten erspielten", meint Kulovits.

Admira verliert spät

Die Admira kassiert eine ganz späte Testspiel-Niederlage. Die "Panther" müssen sich dem rumänischen Erstligisten FC Universitatea Craiova durch einen Treffer in der 90. Spielminute mit 0:1 geschlagen geben.

Der FAC unterliegt dem slowenischen Klub NS Mura mit 2:4. Testspieler Alexander Mankowski sorgt für einen knappen 1:2-Rückstand zur Pause, in der zweiten Spielhälfte erzielt Marvin Hernaus den zweiten FAC-Treffer.

Bundesligist SV Ried trennt sich vom deutschen Traditionsklub TSV 1860 München mit 1:1. Tallig (41.) bringt die Münchner in Führung, doch Birglehner (88.) rettet das Remis.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..