Adeyemi: Warum Barca (keinen) Sinn macht

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Es hat durchaus großen Seltenheitswert, dass ein Spieler der HPYBET 2. Liga mit dem großen FC Barcelona in Verbindung gebracht wird.

Dementsprechend eingeschlagen hat die Meldung, wonach die "Katalanen" ein Angebot für Karim Adeyemi vom FC Liefering vorbereiten (ALLE Infos dazu>>>).

Der 17-jährige Stürmer, der in der aktuellen Zweitliga-Saison bereits fünf Tore und vier Assists in neun Spielen verzeichnen kann, gilt seit geraumer Zeit als großes Talent: Vor wenigen Wochen bekam er vom DFB die Fritz-Walter-Medaille als größtes deutsches U17-Talent, zudem wählte ihn der "Guardian" in seine traditionelle Liste der Top-60-Talente der Welt.

Doch kommt ein Wechsel für Adeyemi zu früh? Sollte er zunächst bei Stammklub Red Bull Salzburg den Durchbruch schaffen oder sollte er die Chance nützen, mit Superstars wie Lionel Messi und Luis Suarez zusammenspielen zu können?

Die "Zwara-Konferenz", der LAOLA1-Podcast zur 2. Liga, hat diese Fragen diskutiert und es sei so viel verraten: Die Meinungen der beiden Hosts Johannes Kristoferitsch und Julian Saxer gehen weit auseinander.


Den gesamten Podcast könnt ihr euch hier als VIDEO ansehen oder direkt anhören:


Textquelle: © LAOLA1.at

Haaland schafft es unter die Top 20 beim Golden Boy Award

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare