Haris Tabakovic: "Möchte in die 1. Liga"

 

2 Spiele, 6 Tore!

Das Top-Thema in der Admiral 2. Liga ist die Wahnsinns-Ausbeute von Lustenau Stürmer Haris Tabakovic in den ersten beiden Partien dieser Saison.

Nach seinen 18 Volltreffern in der vergangenen Spielzeit betreibt der Schweizer weiter Werbung in eigener Sache. In 25 Liga-Spielen für die Vorarlberger netzte er 24 Mal - im Schnitt alle 86,4 Minuten.

Seine Tore sollen nun zum Sprungbrett werden.

"Das kauft mir doch keiner ab, wenn ich als 27-Jähriger behaupten würde, dass ich nicht in die 1. Liga möchte", erklärt der Goalgetter, dessen Vertrag in Lustenau am Ende der Saison ausläuft.

Tabakovic erklärt in der "Zwarakonferenz SPEZIAL" zudem, warum Adi Hütter bei Young Boys Bern sein bester Trainer war. Außerdem spricht der Ibrahimovic-Fan über die Renaissance der Neuner: "Große Stürmer werden nie aussterben."


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..