2. Liga im Winter-Check: SKU Amstetten

 

Der Countdown zum Frühjahrs-Start der HPYBET 2. Liga läuft.

LAOLA1-Experte Jochen Fallmann analysiert in den kommenden zwei Wochen alle Vereine der 2. Liga. Was war im Herbst gut und/oder schlecht? Was hat sich im Winter getan? Was ist im Frühjahr zu erwarten?

Nach Schlusslicht SV Horn (Hier ansehen>>>) ist der SKU Amstetten an der Reihe. Die Niederösterreicher haben im Herbst kein einziges Heimspiel gewonnen.

Im folgenden Video erklärt Fallmann, warum die Mostviertler dennoch genügend Qualität für den Klassenerhalt haben und warum es beim SKU fast schon Tradition hat, auch in harten Zeiten auf den Trainer zu vertrauen.

DIE WINTERTRANSFERS DES SKU AMSTETTEN:

Zugänge Abgänge
Marco Stark (Young Violets) Marjan Markic (Mannsdorf)
Flavio (Ried - Leihe) Denis Berisha (Oedt - Leihe)
Patrick Puchegger (St. Pölten - Leihe) Moritz Bachner (Ferschnitz)
Marcel Holzer (Hartberg - Leihe) Imran Sadriu (Stadlau)
Marcel Pointner (Juniors OÖ) Simon Kandler (FC Wels)

DIE WAHL ZUM TOR DER HINRUNDE:

Textquelle: © LAOLA1.at

2. Liga im Check - SV Horn: Der erste Abstiegskandidat

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare