Gogo Djuricin will nicht gut starten

 

Das vergangene Jahr in der HPYBET 2. Liga war ein ständiges Auf und Ab bei Blau-Weiß Linz.

Nach einem erfolgreichen Saisonstart inklusive zwischenzeitlicher Tabellenführung folgte nach der Winterpause der Einbruch, was letztlich den fünften Endrang in der Tabelle zur Folge hatte.

"Wir haben die Achterbahn der Gefühle gehabt", weiß auch Trainer Goran Djuricin. Darum lässt der Ex-Rapid-Coach auch mit einem überraschenden Wunsch aufhorchen: "Mir wäre es lieber, wenn wir nicht so gut starten und dann immer besser werden."

Welche Lehren haben die Linzer aus der Vorsaison gezogen? Wie verlief der Transfer-Sommer? Und wie definieren die Oberösterreicher die Ziele für die bevorstehende Saison?

Im LAOLA1-Sommer-Check-VIDEO gibt der Chefbetreuer die Antworten:

Textquelle: © LAOLA1.at

Sturms Maresic über möglichen Transfer: "Derzeit sehr ruhig"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare