gamescom-Highlight mit T-Mobile: #timetowin

Aufmacherbild
 

Die gamescom 2018 ist Geschichte und hat neuerlich hunderttausende begeisterte Besucher aus der eSports-Szene angelockt. Und auch im zehnten Jahr ihres Bestehens konnte die weltweit größte Videospiel-Messe die knapp 370.000 Gäste mit gewaltigen visuellen Impressionen beeindrucken und begeistern. 

Ankündigungen und Neuvorstellungen

Obwohl die meisten spielerischen Weltpremieren bei der E3 in Los Angeles stattfinden, gab es auch beim diesjährigen Jubiläum in Köln einige spannende Neuankündigungen und Spiel-Präsentationen. So wurden unter anderem Neuerungen und erste Trailer zu Games wie "Die Siedler", "Devil May Cry 5" und "Battlefield 5" vorgestellt.

Die gamescom bot wie gewohnt auch die Möglichkeit, vereinzelte Games "anzuspielen". Knapp einen Monat vor offiziellem Release am 28.09.2018 war naturgemäß die neueste Version aus der Reihe der beliebtesten Fußball-Simulation der Welt, FIFA 19 von EA, bei den Besuchern das Objekt der Begierde.

Mit T-Mobile bei der gamescom

T-Mobile ermöglichte zwei Gewinnspielteilnehmern unter dem Motto #timetowin einen exklusiven Trip zur gamescom mit tiefen Einblicken in die eSports- und Gaming-Industrie. So durften die glücklichen Gewinner unter anderem das eben erwähnte neue FIFA 19 anspielen und sich so ein Bild über die neuen Features, die es hier nachzulesen gibt, verschaffen.

Mit unterwegs waren Markus Knopp und Justyna Zgud, denen die Reise von T-Mobile ermöglicht wurde, FIFA Pro-Gamer und Coach Mario Viska und eSports-Profi David ,,DaaveKl" Klapil. Gemeinsam konnten sie bereits vor allen anderen Messebesuchern die gamescom erkunden und die neusten Spieletrends kennen lernen.

Einladung in EA Business-Lounge

Highlight war die Einladung in die EA-Business-Lounge, wo bereits einen Tag vor der offiziellen gamescom Eröffnung FIFA 19 getestet werden konnte. Das hat auch die T-Mobile Botschafter Markus und Justyna begeistert:

„Vielen lieben Dank T-Mobile für dieses epische Erlebnis! Meine absoluten Highlights waren spannende FIFA 19 Matches und Battlefield V in der EA-Business Lounge. Die Möglichkeit die Games vor allen anderen zu testen und die jeweiligen Features und neuen Spielelemente in dieser beeindrucken Atmosphäre hautnah mitzuerleben, war sicherlich etwas, das mir als Gamer ewig in Erinnerung bleibt. Ein großes Dankeschön auch an Coach Mario Viska für die tolle Betreuung, Organisation und das Festhalten der unvergesslichen Momente", freute sich Gewinnerin Justyna.

Der Hintergrund: T-Mobile will sich im eSports-Bereich positionieren und machte den Anfang mit dem Electronic Sports Festival in Wien. Ziel ist es, den eSports in Österreich zu professionalisieren und weiter auszubauen.

Mit der Kampagne #timetowin setzte das Telekommunikationsunternehmen noch einen drauf und ermöglichte zwei österreichischen eSports-Fans den Blick hinter die Kulissen der größten Spielemesse sowie die Gelegenheit, noch vor allen anderen FIFA 19 live zu testen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare