Österreicher gewinnt Fortnite World Cup im Duo

Aufmacherbild Foto: © Epic Games
 

Gestern Abend wurde im Arthur Ashe Stadion in New York Esport-Geschichte mit österreichischer Beteiligung geschrieben. Denn der 17-jährige David 'Aqua' W. gewann zusammen mit seinem Teamkolllegen, dem Norweger 'Nyhrox', im Duo-Modus den allerersten Fortnite World Cup. Somit teilen sich die beiden ein Preisgeld von insgesamt $ 3.000.000,-!

Nach sechs Spielen standen die beiden Spieler des Teams Cooler mit 51 Punkten schließlich auf Platz 1 der Rangliste.

Weitere Österreicher auf Platz 25

Platz 18 geht nicht an Österreicher, sondern an Australier.

Auf Platz 18 der aktuellen Rangliste finden wir kurioserweise die Spieler 'hype' und 'Serpennt' mit einer österreichischen Fahne versehen. Hierbei handelt es sich allerdings um Australier. Ein Fehler von Epic Games, den wir nur allzu gut kennen.

Tatsächlich befindet sich das rein österreichische Team, bestehend aus 'Tschinken' und 'stompy' mit 22 Punkten auf Platz 25. Für ihre Teilnahme bekommen sie immerhin $ 50.000,- pro Kopf.

Cheater sorgten für Aufregung

Für Unmut im Stadion vor Ort sorgte die Teilnahme des Duo-Teams 'XXiF' und 'Ronaldo', die in der Vergangenheit wegen Cheatens für Fortnite-Pro-Turniere gesperrt wurden. Sie wurden vom Publikum ausgebuht und ihre Tode heftig gefeiert. Schließlich erreichten die Kanadier Platz 28 der Rangliste, sorgen aber weiterhin für Diskussionsstoff.

Solo Finals am Sonntag

Der heutige Sonntag steht ganz im Zeichen der Solo-Finals. Auch hier ist 'Aqua' wieder am Start. Gemeinsam mit 'stompy' vertreten die beiden Profi-Spieler unser Land. Heute, um 19:00 Uhr geht das Spektakel weiter und wir drücken den den beiden auf jeden Fall kräftig die Daumen und hoffen auf die nächste Sensation!

Live-Video von Fortnite auf www.twitch.tv ansehen Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare