Erfolgreiches "Knie-Service"

Aufmacherbild
 

Zettel erfolgreich am Meniskus operiert

Aufmacherbild
 

Kathrin Zettel ist am Freitag erfolgreich am linken Knie operiert worden.

Bei der 25-jährigen Niederösterreicherin war ein Einriss am Außenmeniskus diagnostiziert worden.

ÖSV-Teamarzt Christian Fink führte die nötige Arthroskopie im Klinikum Hochrum durch.

Keine Leistungsbeeinträchtigung

"Der kleine Einriss des Außenmeniskus ist am Freitag arthroskopisch versorgt worden. Der Knorpel weist minimale, bereits bekannte Veränderungen an der Außenseite auf, die jedoch in keiner Weise leistungsbeeinträchtigend sind", konstatierte Dr. Fink, der Zettel eine schnelle Erholung in Aussicht stellte.

"Was ihre Hüfte anbelangt, so scheint vorerst keine Operation notwendig zu sein", erläuterte der ÖSV-Arzt.

Eine Schmerzquelle beseitigt

Zettel selbst war froh, den Eingriff hinter sich gebracht zu haben.

"Ich habe die Operation gut überstanden und es geht mir gut. Der Schaden am Meniskus konnte behoben werden. Der Knorpel ist intakt und musste nicht operativ behandelt werden", sagte die Super-Kombinations-Weltmeisterin von 2009.

Damen-Trainer Herbert Mandl zeigte sich "froh, dass die Knieprobleme bei Kathrin mit dieser Operation behoben sein dürften".

Damit sei eine Schmerzquelle beseitigt. "Die Hüfte müssen wir weiterhin beobachten", ergänzte Mandl.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen