Wiesberger verpatzt sein Finish

Aufmacherbild
 

Bernd Wiesberger liegt nach dem ersten Tag des Portugal Masters mit 3 Schlägen unter Par auf dem geteilten 22. Platz. Dabei vergibt der 30-jährige Burgenländer auf dem Par-71-Kurs mit zwei Bogeys auf den letzten beiden Löchern 17 und 18 sogar eine mögliche Top-10-Platzierung. Die Führung teilen sich vorläufig der Belgier Nicolas Colsaerts und der Engländer Andy Sullivan mit sieben unter Par. Einige Spieler müssen auf den letzten Löchern wegen Dunkelheit vorzeitig abbrechen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen