Okotie äußert sich zu seinem China-Wechsel

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Rubin Okotie äußert sich via "Facebook" zu seinem Transfer in die zweite chinesische Liga, der für viel Gesprächsstoff gesorgt hat.

"Natürlich hat der finanzielle Faktor eine wichtige Rolle gespielt, aber auch andere, ich bin mittlerweile schon 29 und habe eine gewisse Verantwortung meiner Familie gegenüber", erklärt der Stürmer.

Für ihn sei es "jetzt an der Zeit, auch an meine Familie und unsere Zukunft zu denken", so der Wiener, den seit Jahren Knieprobleme plagen.



Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare