Profi-Vertrag für ÖFB-Legionär Stefan Posch

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Stefan Posch darf sich über einen Aufstieg bei der TSG Hoffenheim freuen. Der ÖFB-Legionär unterschreibt beim Vierten der abgelaufenen Bundesliga-Saison einen Profi-Vertrag bis Sommer 2020.

Der 20-Jährige wird außerdem die Saisonvorbereitung mit den Profis mitmachen. Der Steirer ist im Sommer 2015 von der Admira in den Nachwuchs der Deutschen gewechselt.

Mitte Februar stand er im Heimspiel gegen Darmstadt zum ersten Mal im Bundesliga-Kader von Trainer Julian Nagelsmann.

"Mit diesen Schritten wird deutlich, dass wir den Weg, Talente aus unserer eigenen Akademie und der U23 in den Profikader zu integrieren, konsequent weiterverfolgen und auch nach der erfolgreichsten Saison unserer Klubgeschichte nicht davon abweichen werden", so Alexander Rosen, Direktor Profisport.

Außer dem U21-Teamspieler Posch -der neben Florian Grillitsch, der von Werder Bremen kommt, der zweite ÖFB-Legionär im Kader sein wird - darf sich auf der 18-jährige Robin Hack über einen Profi-Vertrag freuen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Sturm Graz verpflichtet Youth-League-Held Oliver Filip

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare