Nach Lettland-Desaster:'Müssen uns bei Fans entschuldigen'