Marsch bleibt optimistisch: 'Wir leben noch'