Patrick Fölser fasst die Vorrunde in Worte