SV Mattersburg: Kühbauers zweite Liebe