'Menschen werden viel zu schnell verteufelt'