Gogo ist raus: Rapid zieht Reißleine