Snowboard Crosser Lüftner in Russland am Podest

Snowboard Crosser Lüftner in Russland am Podest Foto: © GEPA
 

Österreichs Snowboard Crosser starten mit einem Podestplatz ins Olympia-Jahr. Julian Lüftner belegt beim ersten Bewerb im russischen Krasnoyarsk Platz drei.

Der 28-jährige Vorarlberger muss sich nur dem Deutschen Martin Nörl und dem Franzosen Merlin Surget geschlagen geben und fährt seinen zweiten Podestplatz im Weltcup nach seinem Sieg in Feldberg 2018 ein.

Die übrigen Österreicher schaffen es nicht in die Top 10: Jakob Dusek wird 11., Luca Hämmerle 15. und Alessandro Hämmerle 19.. David Pickl belegt Rang 22 und Lukas Pachner Rang 26.

Im Gesamtweltcup führt der zweifache Saisonsieger Alessandro Hämmerle weiter vor Dusek und Nörl, Lüftner ist Sechster.

Bei den Damen holt sich Charlotte Bankes den Sieg. Die Britin setzt sich vor der Französin Chloe Trespeuch und der US-Amerikanerin Lindsey Jacobellis durch.

Pia Zerkhold belegt Platz 12 und Anna-Maria Galler Rang 30.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..