Schwarz nach Bronze: "Bin hungrig auf mehr"

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Marco Schwarz strahlte mit seiner Bronze-Medaille um die Wette, als er am Montagabend nach der offiziellen Siegerehrung im TirolBerg in Aare eintraf.

"Es war ein sehr schöner Moment auf dem Podest", berichtet der Kärntner, nachdem ihm das Edelmetall für Rang drei in der WM-Kombination um den Hals gehängt wurde.

"Die erste Einzelmedaille ist schon cool. Letztes Jahr schon die Olympia-Silberne mit dem Team, jetzt Bronze. Die Einzelmedaille ist aber schon nochmal höher einzustufen", sagt Schwarz. "Richtig realisiert habe ich es eh noch nicht, da brauche ich sicher noch ein paar Stunden, um das zu verarbeiten."

Viel Zeit zum Verarbeiten bleibt Schwarz allerdings nicht, am Dienstag (16 Uhr im LIVE-Ticker) steht er bereits wieder am Start. Im Riesentorlauf (Freitag) und Slalom (Sonntag) gibt es weitere Chancen auf Medaillen. Die Bronzemedaille soll jedenfalls erst der Anfang gewesen sein.

Schwarz: "Kann meine Stärken ausspielen"

"Ich bin hungrig auf mehr. Jetzt freue ich mich auf die Technik-Bewerbe, wo ich voll attackieren kann", stellt Schwarz klar. Die Chancen auf eine weitere Medaille schätzt er in seiner Paradedisziplin, dem Slalom, am höchsten ein.

In dieser Saison fuhr Schwarz in allen Slaloms in die Top Ten, in Madonna fuhr er als Zweiter seinen ersten Podestplatz der Saison ein, ehe er in Oslo (City Event) und Wengen (Kombi) gewann. In den Slaloms in Zagreb und Adelboden schied er als Halbzeitführender jeweils im Finale aus.

Dem WM-Slalom am Sonntag blickt er positiv entgegen: "Vom Gelände her gefällt mir der Slalom-Hang sehr gut. Hier kann ich das ausspielen, was ich drauf habe. Das sind meine Stärken, darauf baue ich auf."

Dass er den Hang nun bereits kennt, könnte sich als Vorteil erweisen. "Es war sehr wichtig für Sonntag, dass ich den Slalom-Hang kennengelernt habe", sagt Schwarz und hofft, dass die Piste dann in einem besseren Zustand sein wird. "Denn die Piste war heute echt richtig schlecht."

Textquelle: © LAOLA1.at

Schröcksnadel mit gespaltener Zwischenbilanz bei Ski-WM

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare