FIX! Lauberhornrennen in Wengen finden statt

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die kurzzeitig im Raum gestandene Absage ist abgewendet - die Lauberhornrennen in Wengen finden statt.

Nach dem Okay durch die Gesundheitsdirektion des Kantons Bern hat auch die FIS Grünes Licht für die Durchführung der Rennen am kommenden Wochenende (15. bis 17. Jänner) gegeben.

Zuletzt waren viele britische Touristen in Wengen auf Urlaub, es wurden infolge auch Fälle des mutierten Virus im Bergdorf nachgewiesen. Laut Urs Lehmann, dem Präsidenten von Swiss Ski, sei das Personal der Hotels vor den Lauberhornrennen durchgetestet worden, weil man sichergehen wollte. Das habe viele positive Fälle ergeben. Von einer "Überinfektionsrate" könne man aber nicht reden, sagte er im ORF-TV-Interview

Feller: Es kommt, wie es kommt"

"Es kommt, wie es kommt. Ich würde schon gern ein Rennen fahren und auch gern in Wengen, weil es mir dort taugt. Aber die Sicherheit geht vor. Wir haben eh das Privileg, dass wir unseren Job machen dürfen", erklärte ÖSV-Technikspezialist Manuel Feller am Sonntag.

Andere müssten auch daheimbleiben, wenn es aufgrund der Corona-Situation notwendig wäre. In Wengen sind am kommenden Freitag und Samstag je eine Abfahrt und am Sonntag ein Slalom geplant.

Textquelle: © LAOLA1.at

Marco Schwarz feiert in Adelboden ersten Slalom-Sieg

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..