Doping-Verfahren um Ski-Ass Reichelt eingestellt

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Aufatmen bei ÖSV-Ass Hannes Reichelt! Das Doping-Verfahren gegen den gebürtigen Salzburger wurde offiziell eingestellt.

Reichelt wurde im Zug der "Operation Aderlass" Ende Mai von Beamten des Bundeskriminalamts einvernommen und stand seither unter Verdacht der Einahme von verbotenen Medikamenten.

Der 39-Jährige wies die schweren Vorwürfe stets zurück und wurde nun endültig für unschuldig erklärt.

Nach fünfmonatiger Durchsuchung bekam der Ski-Athlet auch endlich seine Handys vergangenen Donnerstag wieder. Gefunden wurde von den Ermittlern nichts.

"Ich bin überglücklich. Mir fällt ein Stein vom Herzen", sagte Reichelt der "Krone".

Textquelle: © LAOLA1.at

U21-Coach Gregoritsch nach Debakel: "Das war ein Lehrspiel"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare