Shiffrin legt Weltcup-Pause ein

Aufmacherbild Foto:
 

Mikaela Shiffrin gönnt sich vor Weinachten eine Weltcup-Pause. Die Saison-Dominatorin wird bei den anstehenden Rennen in Gröden nicht am Start sein.

Das teilt die US-Amerikanerin in den sozialen Netzwerken mit. "Mein Team und ich brauchen nach den anstrengenden letzten sechs Wochen eine Pause", schreibt Shiffrin.

In Südtirol stehen am Dienstag und Mittwoch eine Abfahrt und ein Super G,als Ersatz für den Ausfall der Rennen dieses Wochenende in Val d'Isere auf dem Programm. Statt selbst auf die Piste zu gehen freue sich Shiffrin nun sehr darauf, "den Mädels auf der für uns neuen Strecke zuzusehen".

Bereits kommendes Wochenende in Courchevel wird Mikaela Shiffrin aber wieder in den Weltcup einsteigen. Dort stehen als letzte Rennen für die Damen vor Weihnachten am Samstag ein Riesentorlauf und am Sonntag Shiffrins Spezialdisziplin, ein Slalom, auf dem Programm.

Textquelle: © LAOLA1.at

Ski-Weltcup: RTL-Demonstration von Hirscher in Alta Badia

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare