news

Premiere: Erstmals Damen-Rennen in Gröden

Die abgesagten Speed-Rennen werden in Gröden nachgetragen:

Premiere: Erstmals Damen-Rennen in Gröden Foto: © GEPA

Gute Nachrichten für alle Ski-Fans: Die für 14. bis 16. Dezember geplanten und wegen Schneemangels abgesagten Damen-Rennen in Val d'Isere werden nachgetragen.

Wie die FIS am Donnerstag bekanntgibt, sollen die Rennen nun in Gröden stattfinden. Die Abfahrt findet demnach am Dienstag, 18. Dezember, statt, der Super-G einen Tag später.

Die Saslong-Piste in St. Christina ist damit erstmals auch Schauplatz von Damen-Weltcuprennen. Die traditionelle Herren-Abfahrt und ein Super-G gehen am Wochenende davor, am 14. und 15. Dezember, in Szene.

Am kommenden Wochenende gastieren die Damen in St. Moritz, wo ein Super-G (Samstag) und ein Parallel-Slalom (Sonntag) auf dem Programm stehen. LIVE-Ticker >>>

Kommentare