Liensberger fährt weiter mit Rossignol-Ski

Liensberger fährt weiter mit Rossignol-Ski Foto: © GEPA
 

Slalom- und Parallel-Weltmeisterin Katharina Liensberger verlängert ihren Vertrag mit Rossignol bis 2024.

Ebenso lange hat sich die slowakische Gesamtweltcup-Siegerin Petra Vlhova bei der französischen Marke verpflichtet, die Italienerin Federica Brignone als deren Vorgängerin als Gewinnerin der großen Weltcup-Kugel bis 2023.

Die 24-jährige Liensberger wird laut einer Presseaussendung mit Rossignol-Skier, Lange-Schuhe und einer Look-Bindung in die Olympia-Saison gehen. "Ich bin wirklich glücklich, bis 2024 wieder mit Team Rossignol zu fahren", wird Liensberger zitiert.

"Es bedeutet mir sehr viel, denn ich habe es dank dieser leidenschaftlichen Marke, einer Menge harter Arbeit und Beständigkeit geschafft, mich bis an die Spitze der weltbesten Skifahrerinnen vorzukämpfen."

Bei den Weltmeisterschaften in Cortina d'Ampezzo holte die Vorarlbergerin auch Bronze im Riesentorlauf, im Slalom-Weltcup gewann sie die kleine Kristallkugel sowie zwei Rennen bzw. holte sie da acht Podestplätze.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..