Vonn bleibt Verletzungspech treu

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Lindsey Vonn kämpft einmal mehr mit körperlichen Problemen.

Die US-Amerikanerin verletzt sich beim Rennen am Samstag am Rücken und hätte bei den für Sonntag geplanten Rennen in St. Moritz nicht starten können. Der Super-G und die Kombination in der Schweiz wurden in der Zwischenzeit jedoch abgesagt.

"Leider bin ich nicht in der Lage, heute Rennen zu fahren. Ich bin sehr enttäuscht, aber mein großes Ziel in dieser Saison sind die Olympischen Spiele. Ich muss auf meinen Körper achten, damit ich nächste Woche und vor allem im Februar bereit bin", schreibt Vonn vor der Absage auf Twitter.

Die Rekordsiegerin im Weltcup hatte sich im Super-G am Samstag nach einigen Toren verrissen und war mit Schmerzen im Bereich des Lendenwirbels ins Ziel gefahren, ist dort zu Boden gegangen. Die 33-Jährige ließ sich rund eine Stunde lang behandeln, ehe sie humpelnd zu einem Wagen ging und aus dem Zielraum gebracht wurde. Eine herbeigeholte Rettung wurde nicht benötigt.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Hirscher-Ärger in Val d'Isere: "Deppata Fehler"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare