Grünes Licht für Ski-Weltcup-Auftakt in Sölden

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Nach der am Donnerstag durchgeführten Schneekontrolle des Internationalen Skiverbandes (FIS) in Sölden steht dem alpinen Weltcup-Auftakt am 27. und 28. Oktober nichts mehr im Wege.

"Für die Schneekontrolle können wir grünes Licht geben. Mit dem genug vorhandenen Schnee muss jetzt eine weltcuptaugliche Piste gebaut werden. Bis zum Renntag am Samstag wartet noch viel Arbeit auf uns, aber Sölden hat ein starkes Team. Entscheidend sind natürlich auch die Wettereinflüsse der kommenden Tage", wird FIS-Renndirektor Markus Mayr in einer ÖSV-Aussendung zitiert.

"Zunächst muss man sagen, was die Bergbahnen Sölden und die OK-Verantwortlichen hier geleistet haben, ist sensationell. Für die schwierigen Voraussetzungen herrschen wirklich gute Bedingungen. Die Grundpräparation der Rennpiste ist abgeschlossen, jetzt geht es an die Feinjustierung. Gemeinsam mit dem erfahrenen Team werden wird das hinkriegen und freuen uns auf ein super Rennwochenende", so Rupert Steger vom ÖSV-Eventmarketing

Am 27. Oktober (10 Uhr bzw. 13 Uhr) findet der Riesentorlauf der Damen statt, tags darauf am Sonntag zur gleichen Uhrzeit jener der Herren.

Textquelle: © LAOLA1.at

Pikanter Deal! Hans Krankl soll Didi Kühbauer ablösen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare