Feuerstein gewinnt bei Junioren-WM Gold im RTL

Feuerstein gewinnt bei Junioren-WM Gold im RTL Foto: © GEPA
 

In Bansko, wo am vergangenen Wochenende Stefan Brennsteiner erstmals im Riesentorlauf auf das Weltcup-Podest gecarvt war, sichert sich ein weiterer Österreicher seinen größten Karriere-Erfolg.

Lukas Feuerstein kürt sich auf dem schwierigen Hang in Bulgarien bei der Junioren-WM zum Riesentorlauf-Weltmeister. Der 19-Jährige, der 24 Stunden zuvor Silber im Super-G gewann, liegt im ersten Durchgang des RTL auf Platz zwei hinter dem Norweger Kasper Kindem, schafft aber mit überlegener Bestzeit im 2. Durchgang noch den Sprung zu Gold.

Der Vorarlberger siegt schließlich 0,72 Sekunden vor Super-G-Weltmeister Giovanni Franzoni aus Italien und dem Norweger (+0,89). "Ich habe im zweiten Durchgang alles riskiert. Dass das dann so aufgeht, ist gewaltig. Ich bin ans Limit gegangen und bin sehr happy", erklärt Feuerstein im Ziel

Mit Joshua Sturm (+1,60) an sechster Stelle und Armin Dornauer (+2,12) auf dem zehnten Rang klassieren sich zwei weitere Österreicher in den Top Ten.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..