Corona-Fall vor Damen-Weltcup in Levi

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Vor den beiden Weltcup-Slaloms der Damen am kommenden Wochenende ist es in Levi zu einem positiven Coronatest gekommen. Am Anreisetag wurde ein Mitglied des schwedischen Weltcup-Teams positiv getestet.

Wie der Ski-Weltverband (FIS) mitteilte, wurde die Person umgehend isoliert und eine Kontaktperson unter Quarantäne gestellt. Die Task Force der FIS beschäftigt sich derzeit mit der Sachlage.

Das schwedische Team reiste nicht mit dem Charterflug aus Zürich nach Kittilä, mit dem das Gros des Weltcup-Trosses in einer Bubble unterwegs war. Am Wochenende sind in Levi zwei Damen-Slaloms angesetzt.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Feller über Lockdown: "Privileg, dass ich Sport machen darf"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare