Odermatt: Neuer Helm mit Hommage an toten Freund

Odermatt: Neuer Helm mit Hommage an toten Freund Foto: © GEPA
 

Pünktlich zur neuen Weltcup-Saison präsentiert Marco Odermatt auch ein neues Helm-Design - mit einer ganz besonderen Botschaft.

Der Schweizer Gesamtweltcup-Anwärter, der im vergangenen Winter den zweiten Gesamt-Rang hinter Alexis Pinturault belegte, hat im Frühjahr einen Sponsor-Vertrag bei Red Bull unterschrieben und ließ sich nun von Österreichs Star-Lackierer Markus Pfeil einen großen Löwen-Kopf auf seinen Helm pinseln.

"In meinem Kinderzimmer hatte ich immer ein Poster von einem Löwen, weil dieses Tier viel Kraft und Mut symbolisiert. Deshalb war es mein Wunsch, dass mich der Löwe auch auf dem Helm begleitet", erklärt Odermatt gegenüber dem "Blick".

Außerdem an der Seite des neuen Helms zu sehen ist das Wappen seiner Heimat Nidwalden sowie ein Adler und ein Herz mit der Inschrift "Bari". Das ist eine Hommage an Odermatts verstorbenen Teamkollegen Luca Barandun, der 2018 beim Gleitschirmfliegen tödlich verunglückte.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..