Gritsch holt in Davos 4. WM-Medaille

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Vierte Medaille im fünften Rennen für Franziska Gritsch bei der Junioren-WM in Davos.

Die 20-jährige Tirolerin gewinnt am Montag Bronze in der Alpinen Kombination. Nach Platz fünf im Slalom reicht Gritsch im anschließenden Super-G die viertschnellste Zeit zur Medaille. Auf Siegerin Aline Danioth aus der Schweiz fehlen 1,16 Sekunden. Slalom-Junioren-Weltmeisterin Meta Hrovat aus Slowenien holt Silber.

Lisa Grill hat als Vierte 1,82 Sek. Rückstand.

Gritsch durfte bereits über Silber in Super-G und Slalom sowie Bronze im Team-Bewerb jubeln. Am Donnerstag hat sie in der Abfahrt eine weitere Chance auf Edelmetall.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare