18-Jährige räumt bei Schweizer Meisterschaften ab

18-Jährige räumt bei Schweizer Meisterschaften ab Foto: © GEPA
 

Wie in Österreich standen auch in der Schweiz zum Saison-Abschluss die nationalen Meisterschaften am Programm.

Dabei zeigte mit Delia Durrer ein Talent groß auf: Die 18-Jährige holte sich die Meistertitel in Abfahrt, Super-G und Kombination. Auch wenn die Top-Stars wie Lara Gut-Behrami, Corinne Suter oder Michelle Gisin fehlten, sind die Erfolge ein erstes Ausrufezeichen von Durrer.

Auffällig war auch der klare Slalom-Sieg von Melanie Meillard mit 3,54 Sekunden Vorsprung.

Bei den Herren ist Ramon Zenhäusern im Slalom der bekannteste Name in den Siegerliste.

Alle Ergebnisse der Schweizer Ski-Meisterschaften 2021:

Abfahrt:

Damen:
1. Delia Durrer 1:12,99
2. Janine Schmitt +0,81
3. Stephanie Jenal +0,99

Herren:
1. Ralph Weber 1:10,21
2. Yannick Chabloz +0,01
3. Niels Hintermann +0,36

Super-G:

Damen:
1. Delia Durrer 1:19,52
2. Priska Nufer +0,93
3. Stephanie Jenal +1,20

Herren:
1. Lars Rösti 1:16,97
2. Nils Mani +0,63
3. Josua Mettler +1,09

Kombination:

Damen:
1. Delia Durrer 2:05,89
2. Rahel Kopp +0,05
3. Janine Schmitt +0,11

Herren:
1. Sandro Simonet 2:08,98
2. Joel Lütolf +0,15
3. Noel von Grünigen +0,52

Riesentorlauf:

Damen:
1. Camille Rast 2:04,53
2. Simone Wild +1,14
3. Melanie Meillard +1,37

Herren:
1. Justin Murisier 2:30,57
2. Daniele Sette +0,02
3. Livio Simonet +0,13

Slalom:

Damen:
1. Melanie Meillard 1:32,41
2. Valentine Macheret +3,54
3. Selina Gadient +3,76

Herren:
1. Ramon Zenhäusern 1:36,63
2. Joel Lütolf +0,94
3. Marc Rochat +1,43

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..