Feier für Mayer: Afritz bejubelt "Gold-Mothe"

Aufmacherbild Foto:
 

Einen begeisterten Empfang haben seine Fans am Samstag dem Super-G-Olympiasieger Matthias Mayer bereitet.

Tausende waren in seine Heimatgemeinde Afritz gekommen, um ihren Helden aus der Nähe zu sehen. Mayer, der bereits vor vier Jahren in Sotschi Olympiasieger in der Abfahrt geworden war, erhielt von Landeshauptmann Peter Kaiser das Große Goldene Ehrenzeichen des Landes Kärnten überreicht.

Ein Festzelt für rund 1.500 Besucher war in Afritz aufgestellt wurden, von Radenthein und Treffen im Gegendtal verkehrten Shuttlebusse für die Fans. Unter den Gästen waren auch die beiden Abfahrtsolympiasieger Fritz Strobl und Franz Klammer, ebenso der ehemalige Abfahrtsstar und jetzige TV-Moderator Armin Assinger.

Großer Empfang für Matthias Mayer in seiner Heimat Afritz! LAOLA1 hat die besten Bilder:

Bild 1 von 15
Bild 2 von 15
Bild 3 von 15
Bild 4 von 15
Bild 5 von 15
Bild 6 von 15
Bild 7 von 15
Bild 8 von 15
Bild 9 von 15
Bild 10 von 15
Bild 11 von 15
Bild 12 von 15
Bild 13 von 15
Bild 14 von 15
Bild 15 von 15

Mayer selbst freute sich schon vor Beginn der Veranstaltung über die Ehrung: "Es bedeutet mir schon viel, dass sich die Afritzer sich so bemühen, um mir ein solch tolles Fest ermöglichen."

Pfarrer schlief bei Gold-Fahrt, Mayer für Bier ausgeschlafen

In den vergangenen Tagen hatte er weniger gefeiert als sich darum gekümmert, dass der Bluterguss an seiner Hüfte zurückgeht. Die Verletzung hatte er sich bei seinem Sturz beim Kombislalom zugezogen.

Vor dem großen Fest gab es einen Dankgottesdienst, bei dem sich Pfarrer Michael Gurtner als Mayer-Fan outete: "Bei den Rennen hab ich zwar manchmal noch geschlafen, aber das Erste in der Früh war, nach dem Ergebnis zu schauen.

Beim Gottesdienst dankte der Pfarrer dafür, dass "alles gut gegangen ist". Mayer hatte sich "extra gut ausgeschlafen", um für das Fest fit zu sein und mit seinen Fans das eine oder andere Bier trinken zu können.

Als "VIP" fühlt er sich nicht, wie er gegenüber dem ORF Kärnten erklärte, sondern "ich bin ein Skifahrer". Wo er seine Goldmedaille im Super G aufbewahren wird, weiß er übrigens immer noch nicht.


Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Österreich die Top-Nation der Alpinen bei Olympia 2018

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare