Ulmer und Heinrich spielen um den Spengler Cup

Aufmacherbild
 

Der ÖEHV ist mit zwei Legionären im diesjährigen Finale des renommierten Spengler Cups vertreten.

Die Verteidiger Stefan Ulmer und Dominique Heinrich, nach seinem Aus in Schweden als Gastspieler zu seinem Nationalteam-Kollegen gestoßen, ziehen mit dem HC Lugano in das Endspiel ein. Die Tessiner besiegen Gastgeber und Rekordsieger HC Davos klar 4:0, nun geht es aber gegen den Titelverteidiger - Team Canada.

Für den HC Lugano ist es im dritten Antritt schon das dritte Finale.


In der KHL gibt es voll auf die Zwölf:

Textquelle: © LAOLA1.at

EBEL: Pflichtsiege für Linz und Salzburg

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare