NHL-Playoffs: Vegas gleicht gegen Winnipeg aus

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Vegas Golden Knights dürfen weiter vom Stanley Cup träumen.

Der NHL-Neuling gewinnt Spiel 2 des Western-Conference-Finales bei den Winnipeg Jets mit 3:1 und gleicht damit in der Best-of-Seven-Serie auf 1:1 aus.

Tomas Tatar (14.) bringt die Gäste in Führung, ehe Jonathan Marchessault (18.) erstmals an diesem Abend zuschlägt.

Die Jets beißen sich lange an Vegas-Goalie Marc-Andre Fleury (30 von 31 Schüssen pariert) die Zähne aus, erst der Anschlusstreffer von Kyle Connor (48.) sorgt im Schlussdrittel kurzzeitig für Spannung.

Doch Marchessault (49.) stellt mit seinem zweiten Treffer an diesem Abend knapp eineinhalb Minuten später wieder den Zwei-Tore-Vorsprung her.

Die Serie übersiedelt nun nach Las Vegas. Spiel 3 steigt in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag.

Winnipeg Jets - Vegas Golden Knights

Stand in der "Best-of-seven"-Serie: 1:1

Beweis für die Eishockey-Welt

"Ich bin definitiv sehr zufrieden mit unserem Einsatz. Immer wenn unsere Gruppe mit einem großen Spiel konfrontiert ist, sind wir da, und an diesem Abend waren wir definitiv da. Ich denke, wir haben der Eishockey-Welt gezeigt, dass wir das Recht haben, hier zu sein und gegen ein großartiges Team zu spielen", erklärt Doppeltorschütze Marchessault.

Bei den Jets wiederum versucht man die Ruhe zu bewahren. "Es ist eine Serie. Ich denke nicht, dass irgendjemand in Panik gerät. Wir haben das schon zuvor erlebt. Es ist eine lange Serie. Jetzt gehen wir nach Vegas. Wir mögen die Art und Weise, wie wir auswärts spielen", meint Jacob Trouba.

Spiel Datum Uhrzeit Heim Auswärts Ergebnis
Spiel 1 13.5. 1:00 Winnipeg Jets Vegas Golden Knights 4:2
Spiel 2 15.5. 2:00 Winnipeg Jets Vegas Golden Knights 1:3
Spiel 3 17.5. 3:00 Vegas Golden Knights Winnipeg Jets
Spiel 4 19.5. 2:00 Vegas Golden Knights Winnipeg Jets
Textquelle: © LAOLA1.at

Thomas Letsch bleibt Trainer von Austria Wien

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare