Noch ohne Raffl: Washington fertigt Philly ab

Noch ohne Raffl: Washington fertigt Philly ab Foto: © getty
 

Das Duell neues Team von Michael Raffl gegen altes Team von Michael Raffl wird zu einer klaren Angelegenheit.

Noch ohne den Kärntner schießen die Washington Capitals die Philadelphia Flyers mit 6:1 aus der Halle. Die Partie ist dabei früh entschieden.

Conor Sheary (8.) bringt die Hausherren in Führung, dies kann Sean Couturier (9.) noch umgehend ausgleichen. Tom Wilson (12.), Nicklas Backstrom (17.) und Carl Hagelin (19.) sorgen jedoch noch im Startdrittel für eine Vorentscheidung.

Der ebenfalls neu verpflichtete Anthony Mantha (30.) erhöht bei seinem Capitals-Debüt. Superstar Alex Ovechkin (46.) sorgt für den Schlusspunkt.

Washington führt mit 60 Punkten die East Division an, die Flyers sind mit 44 Zählern Sechster.

Eine empfindliche Pleite setzt es für die Tampa Bay Lightning, der Titelverteidiger geht bei den Nashville Predators mit 2:7 unter. Viktor Arvidsson glänzt mit zwei Toren und einem Assist.

Weitere NHL-Ergebnisse:

Boston-Buffalo 3:2 (Shootout)
New Jersey-New York Rangers 0:3
Toronto-Calgary 2:3 OT
Dallas-Florida 2:3 OT

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..