Finale! Blues-Durststrecke endet

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die St. Louis Blues besiegen im NHL-Playoff die San Jose Sharks mit 5:1, gewinnen daher die "best of 7"-Serie mit 4:2 und stehen dadurch erstmals seit 1970 im Stanley-Cup-Finale.

Die Blues lassen vor eigenem Publikum wenig anbrennen, gehen durch David Perron und Vladimir Tarsenko in Führung. Dylan Gambrell bringt die Sharks im zweiten Drittel noch einmal kurz dran, doch Brayden Schenn, Tyler Bozak und Ivan Barbashev sorgen für den klaren Sieg.

Wie schon 1970 lautet auch diesmal wieder der Final-Gegner für St. Louis Boston Bruins. Während die Bruins bereits ihren siebenten Titel in der besten Eishockey-Liga der Welt anpeilen, wäre es für die Blues eine Premiere.

Textquelle: © LAOLA1.at

Admira Wacker: Das sind die vier Personal-Baustellen

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare