NHL: Siege für Kings, Rangers und Red Wings

NHL: Siege für Kings, Rangers und Red Wings Foto: © getty
 

In der NHL dürfen sich in der Nacht auf Mittwoch die Tabellen-Nachzügler über Siege freuen: Schlusslicht Los Angeles Kings (6-11-1) gewinnt das Heimspiel gegen Minnesota Wild mit 3:1. Der Slowene Anze Kopitar liefert sowohl ein Tor als auch eine Torvorlage. Der 32-jährige Stürmer der Kings schafft damit im vierten Spiel in Folge zumindest einen Scorerpunkt.

Die Detroit Red Wings (7-12-1) setzen sich bei den Anaheim Ducks (9-8-2) mit 4:3 in der Verlängerung durch. Dennis Cholowski gelingt nach 2:04 Minuten der Overtime der Siegtreffer und die Red Wings dürfen zum ersten Mal in der Saison über drei Siege in Folge jubeln.

Kaapo Kakko schießt Rangers zum Overtime-Erfolg

Ebenfalls einen 3:2-Overtime-Sieg feiern die New York Rangers (8-6-2) im Heimspiel gegen die Pittsburgh Penguins (10-6-2). Dabei verbucht Jungstar Kaapo Kakko erstmals in einer NHL-Partie zwei Tore in einem Spiel.

Der 18-jährige Finne erzielt das 1:0 (7.) und entscheidet die Partie nach 2:24 Minuten der Verlängerung mit seinem Treffer zum 3:2.

Einen 3:2-Heimsieg im Penaltyschießen sichern sich die Montreal Canadiens gegen die Columbus Blue Jackets, Tomas Tatar schießt die Canadiens 41 Sekunden vor Schluss in die Verlängerung, Jonathan Drouin ist als einziger Spieler im Shootout erfolgreich.

Boston Bruins verlieren nach 4:0-Führung

Mit den Boston Bruins (11-3-4) kassiert ein Top-Team der Saison eine 4:5-Shootout-Niederlage gegen die Florida Panthers. Das Spiel entwickelt sich durchaus kurios. Nach einem torlosen Auftakt-Drittel führen die Bruins vor dem Schlussabschnitt mit 4:0, ehe die Gäste noch den Ausgleich zum 4:4 schaffen.

Nach einer torlosen Overtime fixiert Mike Hoffman mit dem 7. Penalty im Shootout den Sieg der Panthers.

Weitere Ergebnisse der NHL:

Vancouver Canucks - Nashville Predators 5:3
Winnipeg Jets - Colorado Avalanche 0:4

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..