Vanek-Doppelpack bei Detroit-Sieg in Los Angeles

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Starke Leistung von Thomas Vanek!

Beim souveränen 4:0-Erfolg Detroits in Los Angeles erzielt der Steirer per Doppelpack seine Saison-Tore Nummer acht und neun.

Bereits in Minute 2 bringt der 32-Jährige die Red Wings auf die Siegerstraße. Andreas Athanasiou erhöht in Minute 11, ehe Vanek in Minute 19 sein überragendes erstes Drittel vollendet.

In der Folge lässt Detroit nichts anbrennen und spielt die Partie nach Hause. Anthony Mantha (48.) sorgt für den Schlusspunkt.

Erster Doppelpack seit dem Season Opener

Für Vanek ist es der erste Doppelpack seit dem ersten Saison-Spiel in Tampa Bay und das bereits 53. Spiel seiner NHL-Karriere, in dem er zwei oder mehr Treffer erzielt.

Goalie Jared Coreau überzeugt mit 34 Saves und darf sich über sein erstes NHL-Shutout freuen.

Die Red Wings, die sich mitten in einem sieben Spiele langen Roadtrip befinden, rehabilitieren sich damit für die schwache Vorstellung am Abend davor beim 0:2 bei Kings-Nachbar Anaheim.

"Wir haben Probleme beim Scoren"

"Gestern war nicht gut genug, das wussten wir alle", betont Vanek, "wir haben uns darüber unterhalten, dass wir den Puck mehr Richtung Tor bringen müssen, und noch viel wichtiger mehr Spieler Richtung Tor bringen müssen. Das ist uns überwiegend gut gelungen."

"Bei uns liegt es an der Chancenverwertung", erklärt der Österreicher die wenig konstanten Leistungen der Red Wings, "wir haben Probleme beim Scoren. Wenn wir früh treffen, beruhigt es jeden auf der Bank und das hilft uns. Das ist uns hier gelungen."

Athanasiou steuert neben seinem Tor auch noch zwei Assists - jeweils zu den Treffern Vaneks - bei. "Sein Speed bringt ein neues Element in unsere Linie. Er war heute der Unterschied", lobt der Grazer.

Textquelle: © LAOLA1.at

NBA: Jakob Pöltl spielt bei Sieg der Raptors gegen Utah

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare